Muntigunung Community Social Enterprise

Die Muntigunung Community Social Enterprise ist auf den Namen von Ferdinandus Hary (Ferdy) als Eigentümer eingetragen.

Das Unternehmen betreibt den Einkauf von Rohmaterial, die Produktion von Fertigprodukten im Nahrungsmittelbereich und den Verkauf dieser Produkte in Bali.

Das Rohmaterial wird wo möglich in Muntigunung eingekauft und anschliessend handverarbeitet, um möglichst viele Leute zu beschäftigen. Falls das Material in Muntigunung nicht erhältlich ist, wird es in anderen Teilen Indonesiens eingekauft, aber in Muntigunung verarbeitet.

Die Verarbeitung findet grösstenteils in unserem Produktionszentrum statt, Teile davon werden aber auch in einzelnen Dörfern von Muntigunung dezentral verarbeitet.

Dabei wird besonderen Wert auf einen schonenden Trocknungsprozess gelegt, um die wichtigen Nährstoffe zu erhalten und eine möglichst hohe Qualität der Endprodukte zu erzielen.

Produkte

In der MCSE (Muntigunung Community Social Enterprise) werden Nahrungsmittelprodukte verarbeitet, die – wenn immer möglich – aus Muntigunung oder der direkten Umgebung stammen. Falls die Nachfrage das vorhandene Angebot an Rohmaterial übersteigt, wird das Rohmaterial auch aus anderen Gegenden beschafft.

Sämtliches Rohmaterial wird von Hand verarbeitet und schonend getrocknet, um einerseits möglichst viele Leute zu beschäftigen und andererseits eine hohe Produktequalität zu erzielen.

Bei den Produkten handelt es sich primär um Cashewnüsse, sekundär aber auch um wilde Hibiscusblüten, die in der Folge zu Tee, Sweets und zu Rosella Salz verarbeitet und veredelt werden. Weitere Produkte sind getrocknete Mangos, Bananen und Ananas sowie die Blätter des Moringabaumes, welche zu Pulver und zu Salz verarbeitet werden.